Turnverein Dettingen - Mehr als nur Sport!
Seite wählen

Mit 3:1 Sätzen gewannen die Dettinger Volleyball Damen das Relegationsspiel gegen den TV Nesselwang. Die Dettinger Tribüne war bis auf den letzten Platz gefüllt und die Zuschauer sahen ein spannendes Spiel. Die ungewohnt große Zuschauerkulisse schien die Dettinger Spielerinnen nervös zu machen. Ungenaues Zuspiel und wirkungslose Angriffe führten schnell zu einem verdienten 12:25 Satzgewinn für die Gäste aus Nesselwang. Doch im zweiten Satz waren die Dettinger Fans voll da, die Dettinger Damen fanden zu ihrem Spiel und dominierten den zweiten Satz, so dass sie diesen deutlich mit 25:11 für sich entscheiden konnten. Der dritte Satz war ausgeglichen. Mit zunehmender Spieldauer wurden die Angriffe der Dettinger konsequent zu Ende gespielt. Am Satzende hieß es 25:21 für die Volleyball Damen vom TV Dettingen. Dem TSV Nesselwang gelang der bessere Start in den vierten Satz, sodass der TVD einem ständigen Rückstand hinterherlief. Zwischenzeitlich zog der TVN mit 19:13 davon. Mit lautstarker Unterstützung von der Tribüne kämpfte sich das Team zurück ins Spiel. Durch Kampf- und Teamgeist gewann der TVD den vierten und entscheidenden Satz mit 25:22. Mit diesem 3:1 Sieg gegen den Tabellen-Vorletzten der B-Klasse der Eichenkreuz Liga Allgäu steigen die Dettinger Volleyballerinnen nächste Saison in die B-Klasse auf. Wer selbst Interesse am Volleyball spielen hat, die Damen freuen sich dienstags ab 4. Juni, 19 Uhr, über neue Trainingsmitglieder.