Turnverein Dettingen - Mehr als nur Sport!
Seite auswählen

Am 10.06.2018 fanden im Rahmen des Ingolstädter Triathlons die Deutschen Triathlon- Meisterschaften über die Mitteldistanz (1,9 km Schwimmen, 86,3 km Radfahren, 20,2 km Laufen) statt. Mit dabei vom TV Dettingen/Iller Rainer Aumann, Simon Veit und Simon Weber, welcher sein Debut auf der Mitteldistanz gab. Der Start der 900 Teilnehmer erfolgte in mehreren Startgruppen nach Altersklassen. Es musste ein große Runde im See geschwommen werden. Das Tragen eines Neoprenanzuges war bei einer Wassertemperatur von 24,1 C° noch zulässig. Simon Weber beendete das Schwimmen als Dritter seiner Altersklasse (28:19 min.), Rainer Aumann als Vierter (28:45 min.). Beim Radfahren mussten zwei Runden zurückgelegt werden. Die Radstrecke war überwiegend flach ohne nennenswerte Steigungen.  Auch hier konnten sich die beiden Dettinger gut behaupten und Ihre Position halten. Beim anschließenden Laufen um den See über 4 Runden á 5 Kilometer lief Rainer Aumann mit 1:19:09 Std. nur knapp langsamer wie der spätere Sieger aus Calw einen sicheren 2. Platz ins Ziel (Gesamtzeit 4:04:05 Std). Auch Simon Weber legte eine guten Lauf hin (1:22:08 Std.) und belegte Platz 3 seiner Altersklasse (Gesamtzeit 4:07:59 Std.).  Simon Veit musste nach starker Schwimmleistung und guten Radsplit das Rennen auf der Laufstrecke leider vorzeitig beenden.